TCM Wien Mitte mit Baum

» Chinesische UND westliche Arzneimitteltherapie «

Chinesische und westliche ArzneimitteltherapieNach Erstellung einer chinesischen Diagnose wird das entsprechende chinesische Arzneimittel bzw. die entsprechende Rezeptur (bestehend aus mehreren Arzneimitteln) verordnet. Dabei werden diese je nach Notwendigkeit über einen Zeitraum von einigen Tagen bis mehreren Wochen als Dekokt, Tee, Tropfen oder Tinktur eingenommen.

Der Vorteil im Vergleich zu anderen chinesischen Behandlungsformen liegt in der guten Beeinflussbarkeit von inneren Erkrankungen und im raschen Wirkungseintritt.

Dr. Bettina Unden mit Patientin


« zurück